Seminar 2022

Im Jahr 2022 findet das jährliche Seminar Messung und Bewertung von Geruchsemissionen und -immissionen am 27. September im Dorint Kongresshotel Chemnitz statt.

Das kompakte Tagesseminar richtet sich überregional an Geruchs-Messstellen, Betreiber geruchsemittierender Anlagen, Mitarbeiter in Planungs- und Projektierungsbüros sowie in Bau-, Umwelt- und Landwirtschaftsämtern.

Die behördliche Anerkennung als Fortbildungslehrgang für Immissionsschutzbeauftragte wurde beantragt. Den Stand des Verfahrens fragen Sie bitte an.

Programm

  • Anhang 7 der neuen TA Luft
    (Dr. Helmar Hentschke, HSA Rechtsanwälte Hentschke & Partner Part mbB, Potsdam)
  • BeMiT im Rahmen der neuen TA Luft
    (Thomas Heidenreich, Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie, Köllitsch)
  • Nachträgliche Anordnungen zur Geruchsminderung im Bau- und Immissionsschutzrecht
    (Dr. Manfred Schröder, BRANDI Rechtsanwälte Partnerschaft mbB, Minden)
  • Qualitätssicherung bei Ausbreitungsberechnungen
    (Stephan Fischer, iMA Richter & Röckle GmbH & Co. KG, Gerlingen)
  • Geruchsstoffkonzentrationsbestimmungen nach der neuen DIN EN 13725
    (Alexander Weiß, IFU GmbH Privates Institut für Analytik, Frankenberg/Sa.)
  • Meteorologische Daten: Rechnen Sie mit Regen?
    (Dr. Ralf Petrich, IFU GmbH Privates Institut für Analytik, Frankenberg/Sa.)
  • Schornsteinhöhenberechnung nach Nr. 5.5 der neuen TA Luft
    (Jens Förster, IFU GmbH Privates Institut für Analytik, Frankenberg/Sa.)

Die Teilnahmegebühr beträgt 210 €, zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Eine Übernachtung können Sie im Hotel Mercure (0371 / 683-0) unter dem Stichwort "IFU" für 89 € pro Einzelzimmer und Nacht buchen.

Programm & Anmeldung